Bewegtes Lernen ist eine ergänzende Form des traditionellen Unterrichts. Der Unterricht ist so gestaltet, dass Schüler und Schülerinnen die Lerninhalte durch Erleben, Denken und Handeln erfahren und so Zusammenhänge erkennen können.

Unterricht kommt in Bewegung durch:

·     Lerngerechte Rhythmisierung des Unterrichts

·     Bewegung wird zur Vermittlung und zum Üben von Lerninhalten eingesetzt, d.h.  Lernprozesse werden durch Bewegung unterstützt

Außerdem wird auf Körperbewusstsein und Körperhaltung, den Aufbau einer nachhaltigen Gesundheitsförderung und auf eine Zusammenarbeit mit diversen Experten geachtet.